PROGRAMM – FORUM ZUR VERTEIDIGUNG VON LAND UND MADRE TIERRA
21. Dezember und 22. Dezember 2019 im Caracol JACINTO CANEK
(CIDECI, San Cristóbal de las Casas, in Chiapas, Mexiko)

20. Dezember 2019

21. Dezember 2019
9:00 – 9:30: Eröffnung durch die Generalkommandatur – Geheimes Revolutionäres Indigenes Komitee (CG-CCRI) des EZLN und den Congreso Nacional Indígena(CNI) – Indigener Regierungsrat (CIG)
9:30 – 9:50: Tribu(*) Yaqui des Pueblo(*) Bácum, Sonora: Verteidigung des Gebiets des Tribu Yaqui
9:50 – 10:10: Asamblea der Pueblos Indígenas des Isthmus von Tehuantepec in Verteidigung von Land und Gebiet, Pueblo Binnizá, Oaxaca: Der Istmus am Scheideweg
10:10 – 10:30: Proceso de Articulación der Sierra de Santa Martha, Süden von Veracruz: Widerstand und Rebellionen im indigenen Nuntaj+yi- und Nahua-Gebiet von Santa Martha
10:30 – 10:50: Pueblo Náyeri von Nayarit: Die Form des Pueblo Náyeri Widerstand zu leisten – in Verteidigung des Río (Fluss)
10:50 – 11:10: Junta de Vecinos en Resistencia Tanque y Américas von Monterrey, Nuevo León:
Historisch-kultureller Verlauf und Gentrifizierung des Stadtviertels Independencia
11:10 – 11:30: Comunidad San Lorenzo Azqueltan, Jalisco: Der Kampf der autonomen Tepehuana- und Wixárika-Gemeinde San Lorenzo de Azqueltan

11:30 – 12:00: Pause

12:00 – 12:20: Compañeros aus Cherán, Michoacán: Der Kampf von Cherán
12:20 – 12:40: PROFECTAR, Pueblo Rarámuri von Chihuahua: Der Kontext der Tarahumara
12:40 – 13:00: Un Salto de Vida, Jalisco: Industrialisierung und Beraubung der Pueblos des Río Santiago
13:00 – 13:20: Comunidad Coca von Mezcala, Jalisco: Die Wiedergewinnung des Gebiets
13:20 – 13:40: Organisation der Doce Pueblos de Tecámac, Estado de México: Der Widerstand der Pueblos originarios(*) gegen den Internationalen Flughafen von Santa Lucía: ein Mega-Projekt des Raubs, der Zerstörung und des Todes
13:40 – 14:00: Coordinadora de Pueblos y Organizaciones del Oriente del Estado de México y Ciudad de México: Der neue Flughafen, damit verbundene Arbeiten, sowie seine regionalen, Mexiko weiten und internationalen Auswirkungen

14:00 – 15:00: Mittagessen

15:00 – 15:20: Asamblea General de los Pueblos, Barrios, Colonias(*) y Pedregales de Coyoacán, Ciudad de México: Der Kampf in Verteidigung des Wassers und des Gebiets von Los Pedregales de Coyoacán
15:20 – 15:40: Indigene Nahua-Comunidad von Zacualpan, Colima: Bewahrung und Verteidigung des kommunitären Gebiets der indigenen Communidad Zacualpan
15:40 – 16:00: Consejo de Ejidos y Comunidades Opositoras a la Presa La Parota, Guerrero: Thema noch unbestätigt
16:00 – 16:20: Frente de Pueblos en Defensa de la Tierra y el Agua de Morelos, Puebla und Tlaxcala: Die Verteidigung des Lands und das Energie-Mega-Projekt Morelos (PIM)
16:20 – 16:40: Ka Kuxtal Much Meyaj A.C., Pueblo Maya Peninsular, Campeche: Der Maya-Widerstand – aus den Samenkörnern der Autonomie – gegen die Todesprojekte
16:40 – 17:00: Otomíes in Mexiko Stadt: Angesichts der Beraubung, der Gentrifizierung und des Rassismus – Otomíe-Widerstand und -Organisierung in CDMX
17:00 – 17:20: Frente Nacional por la Liberación de los Pueblos, Guerrero: Gewaltsames Verschwinden machen
17:20 – 17:40: Defensores del Río Metlapanapa, Puebla: Verteidigung des Río Metlapanapa
17:40 – 18:00: Concejo Indígena y Popular de Guerrero – Emiliano Zapata (CIPOG-EZ): Thema noch unbestätigt

18:00 – 18:30: Pause

18:30 – 18:50: Consejo Regional Indígena del Cauca (CRIC), Kolumbien; Organización
nacional Indígena de Colombia (ONIC) Tejiendo solidaridad y resistencia; La Minga por la defensa de la vida y el territorio del Consejo Regional Indígena del CAUCA: Der Kampf ihrer Guardia Indígena(*) und der Widerstand der Frauen
18:50 – 19:10: Asamblea de Defensores del Territorio Maya Muuch Ximbal, in Yucatán: Die Verteidigung des Gebiets der Halbinsel (Yucatán)
19:10 – 19:30: Indigene Communidad Santa María Ostula, Michoacán: Der Kampf für das Leben und für das Gebiet von Santa María Ostula
19:30 – 19:50: Ejido Tila, Chiapas: Die Verteidigung von Land und Gebiet

22. Dezember 2019

9:00 – 9:20: Comité de Defensa de los Pueblos Indígenas (CODEDI), Oaxaca: Thema noch unbestätigt
9:20 – 9:40: Centro Comunitario Raxalaj Mayab y Colectivo Autónomo de José María
Morelos, Quintana Roo: Mayas masehuales von Quintana Roo – angesichts des Raubs unserer Gebiete
9:40 – 10:00: Comuneros de Cuatro Venados, Oaxaca: Die Verteidigung des kommunalen Gebiets
10:00 – 10:20: ZODEVITE, Chiapas: In Verteidigung der Madre Tierra(*) gegen die Bergbau-Mega-Projekte
10:20 – 10:40: Consejo Tiyat Tlali aus der Sierra Norte von Puebla: Gedächtnis/ Erinnerung innerhalb der Pueblos Masehual-Totonaku der Sierra Norte von Puebla
10:40 – 11:00: Movimiento Agrario Indígena Zapatista (MAIZ), Puebla: Thema noch unbestätigt

11:00 – 11:30 Pause

11:30 – 14:00: Worte des EZLN

14:00 – 15:00: Mittagessen

15:00 – 15:20: Consejo Regional Indígena y Popular de Xpujil, Campeche: Der Selbst-Betrug der Consulta (*)
15:20 – 15:40: Unión de Organizaciones de la Sierra Juárez (UNOSJO), Oaxaca: Thema noch unbestätigt
15:40 – 16:00: Asamblea des Pueblo Chontal, Oaxaca: Schutz vor dem Bergbau
16:00 – 16:20: LA VIDA de Veracruz: Sozio-ökologisches Wiederaufleben in Veracruz
16:20 – 16:40: Concejo Autónomo De La Costa de Chiapas, Chiapas: Mega-Projekte an der Küste von Chiapas und die Verteidigung der Pueblos
16:40 – 17:00: Mexicali Resiste, Baja California: Für die Kapitalisten und ihre Regierung hat das Wasser die grüne Farbe des Dollar-Scheins
17:00 – 17:20: Unión de Comunidades Indígenas de la Zona Norte del Istmo (UCIZONI),
Oaxaca: Der Korridor Transístmico (in Oaxaca) – ein neoliberales Mega-Projekt
17:20 – 17:40: Comunidad Binnizá von Unión Hidalgo, Oaxaca: Frauen – in Verteidigung des Lebens
17:40 – 18:00: Comunidad de Historia Mapuche, Chile: Geschichte und Gegenwart in Wallmapu (Land der Mapuche) und der Kampf für Wiedererlangung und Verteidigung des Gebiets
18:00 – 18:20: Frauen Kurdistans: Artikulierung der Kämpfe; einen gemeinsamen Kampf schaffen; Erfahrungen der kurdischen Frauen innerhalb der Gesellschaft gegen die patriarchale Mentalität (VIDEO)
18:20 – 18:40: Geocomunes, Mexiko: Video-Präsentation. Thema noch unbestätigt.
18:40 – 19:00: Frauen des Pueblo Mapuche, Chile: Video-Projektion. Thema noch unbestätigt

19:00: Vereinbarungen und Aufgaben
20:00: Klausur durch den EZLN


Für die vollständige Rekonstituierung unserer Pueblos!
Niemals mehr ein Mexiko ohne uns!

Hochachtungsvoll,

CNI-CIG
EZLN

________________________________________________________________________________
übersetzt von lisa-colectivo malintzín.

Anmerkungen der_die Übersetzer_in:
(*) Im Original verbleiben mit Absicht die Begriffe: madre tierra (»Mutter Erde«); pueblos (»Gemeinde/ Völker/ Gemeinschaften«); tribus; colonias; barrios (»Stämme; Siedlungen; Stadtviertel/ kleine Ansiedlung«); pueblos originarios (Selbstbezeichnung; übersetzt: »ursprüngliche/ originäre Gemeinden/ Völker/Gemeinschaften«); comunidad (»Dorf/ Gemeinde/ Gemeinschaft«); guardia Indígena (eine autonome indigene Selbstverteidigungsstruktur); consulta (»Befragung« durch die mexikanische Regierung).
Auch im Original verbleiben weitgehend die Bezeichnungen der Organisationen.